Wahlunterricht 2021/2022

Mit einem Klick auf die Überschriften können weitere Informationen abgerufen werden.

Da der Kurs für alle Klassen offen ist, treffen wir uns am Mittwoch, dem 22.09.21 in der 1. Pause vor dem Lehrerzimmer und vereinbaren mit den Interessenten, wann es der Mehrheit am besten passt. Bei mir ist 14-tägig Mittwoch, Donnerstag oder Montag möglich.

Fast alles, was wir benutzen, kommt aus den Ländern des Südens und Ostens. Heutzutage wollen wir vieles eher billig kaufen (Schokolade war in den 50er Jahren ein Luxus!) Deutschland ist Europas Discounterland Nr. 1. Bei uns sind 50 Cent wenig, aber anderswo können Menschen damit besser leben. Diese Gedanken bewegen die Schüler des Arbeitskreises Fairtrade unserer Schule. An diesem Wahlunterricht nehmen Schüler der 6.-12. Jahrgangsstufe teil, manche schon das fünfte Jahr, um der Schulgemeinschaft den fairen Handel und einen nachhaltigen Konsum ans Herz zu legen. Dies geschieht durch schuleigene Aktionen, wie z.B. durch den fairen Rosenverkauf anlässlich des Valentinstages oder durch die Beteiligung am Schulfest. Vor dem Valentinstages konnte man Rosen beim AK bestellen und mitteilen, wer sie erhalten sollte.  Die Beschenkten wurden dann überrascht. An jeder Rose befand sich ein Herzchen mit einem Spruch, der Dank oder Wertschätzung ausdrückte – eine schöne Geste.  Letztes Schuljahr haben wir es geschafft, trotz der coronabedingten Einschränkungen eine Handysammelaktion gemeinsam mit der Stadt Moosburg durchzuführen und auf die Problematik bei der Gewinnung von Rohstoffen für neue Handys hinzuweisen. Gerne kooperieren die Schüler auch mit dem ehrenamtlich betriebenen „Eine Welt Laden“ am Plan bei Verkäufen oder bei der Gestaltung eines Schaufensters im Laden.  Aufgrund des großen Engagement unserer Schüler wurde dem Karl-Ritter-von Frisch Gymnasium im Herbst 2019 dann der Titel „Fairtrade School“ von  Transfair e.V. (Fairtrade Deutschland) verliehen. Dieses Jahr gilt es erneut unser Engagement unter Beweis zu stellen, damit wir den Titel erfolgreich verteidigen und rechtfertigen. Dafür werben wir um neue Mitglieder! Meldet euch also an und macht bei uns mit!

  • Wir nehmen an der diesjährigen fairen Woche mit einem „Bauchladenverkauf“ teil.
  • Wir melden uns bei der digitalen Fairtrade-SchülerInnenakademie an, die ein spannendes Programm und interaktive Workshops rund um den fairen Handel und das globale Lernen bietet
  • Wir bieten faire Produkte an unserer Schule an und setzten uns für globale Gerechtigkeit ein. Wer mag eine faire Kaffeetafel und den Kuchen dazu organisieren?
  • Wir führen Projekte gemeinsam mit dem Eine Welt Laden Moosburg und der fairen Lenkungsgruppe der Stadt durch.
  • Wir beteiligen uns aktiv beim Schulfest (Vielleicht mit einer fairen Rallye?)
  • Wir gehen immer bei der Wahl unserer Themen und unserer Projekte auf die Interessen der mitwirkenden SchülerInnen ein.

Zeige Engagement für den fairen Handel in deiner Schule und für Menschenrechte weltweit! Am Mittwoch, dem 22.09.21, beantworte ich gerne in der 1. Pause eure Fragen zum AK und wir vereinbaren den Wochentag, an dem der AK stattfinden wird.

Viele Grüße, Anja Hauck

 

Liebe Big Band – Interessierte,
endlich können wir wieder loslegen! Wir haben einiges zu tun. Es soll wieder ein schönes und stimmungsvolles Weihnachtskonzert geben und sicherlich kommen im Laufe des Jahres noch mehrere Auftritte hinzu. (Ich bitte zu beachten, dass die Big Band nicht die Musical-Band ist! Ich möchte aber ganz bewusst die Kontinuität unserer Big Band-Tradition fortsetzen. Ich freu mich auf Euch!
Ganz liebe und groovige Grüße
Stefan Pellmaier

voraussichtlich Dienstag, 7. Stunde, Großer Musiksaal

nur Vorschlag:  Dienstag, 13.30 – 14.15 Uhr
Falls ihr das möchtet, auch gerne 2-stündig  14-tägig

Klassenzimmer 10A (137, Anbau 1. Stock)

 

Parlez-vous français?

Am Ende des Kurses kann man diese Frage mit Oui, bien sûr beantworten. Im regulären Französischunterricht bleibt häufig viel zu wenig Zeit, um die Sprache auch wirklich zu sprechen,  auszuprobieren, wie man alltägliche Situationen in der Fremdsprachen meistern könnte. Mit Rollenspielen, Spielen, Liedern, Hördokumenten und Film(chen) unterschiedlicher Art oder auch Kochrezepten sollen  die Schülerinnen und Schüler an  einen lockeren und selbstverständlichen Umgang mit dem Französischen herangeführt werden. Auch die Vorbereitung eines Beitrags zum Sommerfest 2022 ist denkbar. Eigentlich dient dieser Kurs der Vorbereitung des Schüleraustauschs mit unserer Partnerschule in Casseneuil, Südwestfrankreich. Aufgrund der pandemischen Lage und der damit verbundenen Vorschriften für Schülerreisen muss jedoch zunächst davon ausgegangen werden, dass dieser nicht stattfinden wird. Wir sind  aber in ständigem Kontakt mit „unseren“ Franzosen, um eventuell doch noch eine Reise zu organisieren, falls sich die Regelungen ändern. Es ist  geplant, mit Schülern unserer französischen Partnerschule in Kontakt zu treten, sich mit ihnen auszutauschen, ihren Alltag, die Schule und die Region, in der sie wohnen, kennenzulernen.
Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich Frankreich und der französischen Sprache zwangslos anzunähern, Interesse zu wecken und ein Faible für unser Nachbarland zu entwickeln.

  • Zeit: Mittwoch, 8. Stunde

 

voraussichtlich Montag, 7. Stunde, Großer Musiksaal

Ich freue mich total, dass wir nun endlich wieder so langsam mit dem Singen beginnen können. Wir haben viel vor! Wir wollen endlich wieder ein schönes Weihnachtskonzert gestalten und natürlich wird der Chor auch beim Musical „Little shop of Horrors“ dabei sein.

Ich freu mich auf jeden von Euch!!!

Liebe Grüße,

Stefan Pellmaier

vorläufig noch keine Proben möglich, bitte meldet Euch trotzdem zahlreich!!! Sobald es geht, legen wir los und bereiten ein Programm für das Weihnachtskonzert vor!

Mittwoch, 7. Stunde, Großer Musiksaal E 28

 

In diesem Wahlkurs werden Schüler/innen ab der Mittelstufe speziell dazu ausgebildet, ihre im Kurs erworbene/erweiterte Medienkompetenz in diversen Formen an jüngere Mitschüler/innen weiterzugeben. Es geht zum Beispiel um wichtige Themen wie die Verhinderung von Mediensucht und Cybermobbing. Am Ende des Kurses seid ihr zertifizierte Medienscouts.  

maximale Teilnehmerzahl: 15

Das erste Treffen findet am Donnerstag, den 30.09.2021 um 14 Uhr im Computerraum 112 statt. Die weiteren Treffen werden flexibel vereinbart.

Endlich, endlich, endlich!!!!!
Wir legen jetzt richtig los, versprochen. Unser Traum wird wahr! Endlich ist wieder Musical-Zeit an unserer Schule und ihr seid dabei. Auch wenn ihr die Zusage schon nach dem Casting mündlich bekommen habt, meldet Euch auf diesem Weg bitte nochmal offiziell an, dass alles seine Ordnung hat.

Ich freu mich riesig!

Liebe Grüße,
Stefan Pellmaier

Zeit: voraussichtlich Dienstag oder Mittwoch ab 19.30 Uhr!!! Wir sprechen aber nochmal drüber

Ort: Großer Musiksaal

 

Wir proben natürlich nicht alle gleichzeitig, sondern ich sage Euch rechtzeitig, wann und wie oft Ihr dran seid. Wenn der Do-Termin nicht geht, sind wir natürlich flexibel. Bitte wählt alle auf jeden Fall diesen Kurs.

Zeit: Donnerstag, 14 bis 14.45 Uhr

Ort: großer Musiksaal E 28

 

  • Jeder, der Spaß am Verfassen kleiner Beiträge hat (Artikel, Buch-/Filmkritik, Bastelanleitung, Interview, Zeichnung …),
  • erleben will, wie man in den „Redaktionssitzungen“ eine Seite gemeinsam plant (freie Themenwahl),
  • und seine Texte in der Zeitung veröffentlicht sehen will,

ist herzlich willkommen!

Ort und Zeit nach Vereinbarung

 

Egal ob Anfänger oder Könner, hier treffen sich die Freunde des königlichen Spiels, um zusammen zu üben und zu spielen. Und wer weiß: Vielleicht wirst du der erste Schach-Champion des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums?

Zeit: Dienstag, 14:00 - 15:30 Uhr

Ort: E33

Wenn ihr gerne über das Schulleben und andere Themen, die euch persönlich besonders interessieren, schreibt, Interviews macht, recherchiert und fotografiert oder ein schönes Layout gestalten wollt, seid ihr hier richtig!
Neue Ideen für die Schülerzeitung sind jederzeit willkommen.
Wir freuen uns über jede/n neue/n Redakteur/in!

Dienstag, 9:30 - 9:50 Uhr und (bei Bedarf nach Absprache) evtl. mal in der 7. Stunde (13.15 bis 14.00 Uhr)

Theaterraum (Keller Altbau)

  • voraussichtlich Dienstag, 13.15 – 13.55 Uhr, Krankenzimmer

Voraussetzungen:
Interesse am Thema Erste Hilfe und der Arbeit mit Menschen, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, Lust auf die Übernahme von Verantwortung, Kommunikationsfähigkeit

Für die Wahl des Kurses werden keine Vorkenntnisse im Bereich Erste Hilfe benötigt.
Wir freuen uns über die Teilnahme von neuen Interessenten sowie erfahrenen Schulsanis, von deren Erfahrungsschatz alle profitieren.

Aufgabenbereiche:

  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungen zum Thema Erste Hilfe (u.a. Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses)
  • Selbstständiges Abarbeiten von schulischen Erste-Hilfe-Fällen, inklusive Erstversorgung, Notruf, Einweisung des Rettungsdienstes etc. auch mit Unterstützung von medizinisch geschulten Lehrkräften
  • Kontrolle der Notfalltaschen
  • Dokumentation von Einsätzen
  • Schulsanitätsdienst als Schnittstelle zwischen Erstversorgung und Rettungsdienst
  • Unterstützung von Schul- und Sportveranstaltungen

Die Aufgaben des Schulsanitätsdienstes richten sich nach dem aktuell gültigen Hygieneplan und können deshalb im Laufe des Schuljahres variieren.
Dem Eigenschutz wird in Ausbildung und Einsatz in besonderem Maße Rechnung getragen.

Hoffentlich können in diesem Schuljahr viele der Ideen aus dem letzten Jahr endlich umgesetzt werden, z.B. eine Ausstellung in der Pausenhalle über Alltagsrassismus, ein Vorlesen im Altenheim oder in einer Grundschule, die Teilnahme am Vernetzungstag und Vieles mehr! Natürlich sind neue Ideen ebenso gewünscht, damit wir uns in vielerlei Hinsicht engagieren können. 

Zeit: Donnerstag, große Pause vor Haupteingang der Schule (Eingangsbereich)

Der Wahlkurs bietet den Fünftklässlern Hilfestellung beim Übergang aufs Gymnasium. Im Mittelpunkt steht der sichere Umgang mit Sprache, etwa beim Erschließen komplexer Aufgabenstellungen im Sachunterricht oder beim Umgang mit Fremdwörtern. Spielerisch sollen auch die grammatikalischen Grundlagen wiederholt und gefestigt werden, die für einen erfolgreichen Start in den gymnasialen Fremdsprachenunterricht besonders wichtig sind.

Ab 05.10. jeden zweiten Dienstag (B-Woche), 14:00 - 15:30 Uhr, Raum 212

  • Zeit: machn wir noch aus
  • E36 Biologiesaal 2

Anknüpfend an die Klimabotschafter möchte ich in diesem Wahlkurs mit euch den Umweltgedanken an der Schule hochhalten.

Da der Wahlkurs projektbezogen angelegt wird, habt ihr ein großes Mitspracherecht, was wir dieses Jahr machen. Zum Beispiel könnten wir in einer Großgruppe oder verschiedenen Kleingruppen:

  • Bastelprojekte für euch alleine oder für die 5. und 6. Jahrgangsstufe planen und durchführen (besonders für Tutoren interessant?), wie z.B. Insektenhotels, Vogel- und Fledermauskästen, Upcycling-Produkte basteln, ein Hochbeet insektenfreundlich gestalten…
  • Fortbildungen zu interessanten, zeitgenössischen Themen selbst besuchen bzw. für die Unterstufe durchführen, wie zum Thema CO2-Fußabdruck oder greenwashing.
  • An Wettbewerben teilnehmen oder selbst Wettbewerbe für die Mitschüler gestalten, wie z.B. zum Thema upcycling oder zur weiteren Plastikvermeidung.
  • Außerdem bewerben wir uns für das Projekt „Green together“, einem virtuellen Schulaustausch, in dem wir Kontakt zu amerikanischen Schülern bekommen, die sich ebenfalls für die Umwelt engagieren.
  • Wenn ihr weitere Ideen habt – immer heraus damit!

Wen dieser Wahlkurs interessiert: Wir treffen uns unverbindlich am Dienstag den 21. September in der 1. Pause im Chemiesaal 1.
Hier könnt ihr Fragen stellen und wir können einen Termin ausmachen, an dem die meisten Leute Zeit haben.

 

Singen macht Spaß und ist gesund !!!!!
Unser erster großer Auftritt ist unser Weihnachtskonzert !!! und je nach Hygienemaßnahmen werden wir eventuell 2- wöchig proben.
Ich freue mich auf Euch!!!!

Viele Grüße, Angelika Polland

Montag, 13.05 – 13.50, Kleiner Musiksaal

 

  • Jeder, der am USA-Austausch interessiert ist, muss an diesem Kurs teilnehmen.
  • normalerweise: USA-Fahrt (ca. 2 Wochen Schulzeit, 1 Woche Ferien) und Gegenbesuch drei Wochen im Juni (statt September)
    in diesem Schuljahr evtl. andere Zeiten

Wegen Corona ist Flexibilität gefragt, die endgültige (Termin)planung wird kurzfristig sein müssen

Zeit und Ort nach Absprache

  • Die Anmeldung erfolgt bis Freitag, 24.09.2021, über das Elternportal.
  • Nach einer erfolgten Anmeldung ist die Teilnahme am Wahlunterricht verbindlich.
  • Der Wahlunterricht beginnt am Montag, 27.09.2021.