Schulberatung

Beratungsmöglichkeiten während der Schulschließung

Während der Corona-bedingten Schulschließung stehen folgende Lehrkräfte für eine Beratung per Telefon oder Video-Chat zur Verfügung. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Lehrkraft:

Verbindungslehrer: Andreas Reif
Verbindungslehrerin: Dr. Karin Weindl
Beratungslehrerin: Bernadette Hohe
Schulpsychologe: Roland Kirschner

Jede Schule und jede Lehrkraft hat die Aufgabe, die Erziehungsberechtigten und die Schüler in Fragen der Schullaufbahn zu beraten und ihnen bei der Wahl der Bildungsmöglichkeiten entsprechend den Anlagen und Fähigkeiten des Einzelnen zu helfen. Zur Unterstützung der Schulen bei der Schulberatung werden Beratungslehrkräfte und Schulpsychologen und Schulpsychologinnen bestellt.

An unserer Schule wirken viele pädagogisch erfahrene Lehrkräfte, die Rat wissen, wenn Schwierigkeiten auftreten. Daneben stehen am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium der Schulpsychologe, die Beratungslehrerin, die Beauftragte für die Suchtprävention, die Medienpädagogin und die Schulsozialpädagogin als Ansprechpartner*innen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zur Verfügung.

Zusätzlich stehen Ihnen außerschulische Beratungsangebote zur Verfügung.

Nehmen Sie also - wenn nötig - diese vielfältigen Beratungsmöglichkeiten frühzeitig in Anspruch.

Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen bietet auch diese Seite auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus: http://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html